Seite merken

Seite suchen

Seefeld Wanderurlaub
Ferienhaus Urlaubshäuser

 

 

Booking.com Wanderurlaub

Seefeld Ferienhäuser - 2024 | 2025

 

 

 

Wanderurlaub Seefeld Ferienhäuser Urlaubsdomizil

 

 

Ferienhaus Urlaubshäuser Angebote
Wanderurlaub Seefeld für das 2024 | 2025 buchen

 

 

Aktivitäten

Aktivitäten

 

 

Unterkunft buchen

Unterkunft

 

 

Mietwagen

Mietwagen

 

 

Ferienhäuser

Ferienhäusern

 

 

Flüge

Flüge

 

 

Ferienwohnungen

Ferienwohnungen

 

 

Tirol Erleben

Tirol Erleben

 

 

Lieblingsplätze

Lieblingsplätze

 

 

Schlechtwetter Tipps

Schlechtwetter Tipps

 

 

Tagesausflüge

Tagesausflüge

 

 

36 Tiroler Regionen

36 Tiroler Regionen

 

 

Tiroler Skigebiete

Tiroler Skigebiete

 

 

 

 


  • Die majestätische Hohe Munde ragt über Telfs im Inntal und ist bei Bergsteigern und Kletterern ein beliebtes Ziel. Die Gemeinde, mit etwa 14.000 Einwohnern, ist der drittgrößte Ort in Tirol und verkehrsgünstig gelegen. Sie ist ein idealer Ausgangspunkt für Ausflüge nach Innsbruck und hat auch selbst viel zu bieten. Bekannt ist Telfs für das Schleicherlaufen, einen traditionellen Fastnachtsbrauch, und die Tiroler Volksschauspiele im Sommer. Wintersportler finden in der Umgebung viele Pisten in den Skigebieten Rosshütte und Gschwandkopf. Besonders sehenswert ist das alte Franziskanerkloster in der Ortsmitte.

  • Leutasch im Wettersteingebirge ist bekannt für seine idealen Bedingungen zum Langlaufen. Das Hochtal ist vor kalten Winden geschützt, was es besonders schneesicher und zugleich mild macht. Das Dorf ist Teil der Region Seefeld, aber abseits vom Trubel des bekannten Wintersportorts. Hier lebt man gemütlich und gelassen. In der Vergangenheit war Leutasch auch ein beliebter Treffpunkt für Künstler und Schriftsteller wie Ludwig Ganghofer. Sein Jagdhaus zog die Kunstschickeria an, darunter auch Musiker wie Richard Strauss. Die Umgebung gilt als inspirierend und malerisch, perfekt für Naturliebhaber.

  • Mösern ist ein kleiner Ort in Tirol, Österreich, der für seine malerische Lage am Mieminger Plateau bekannt ist. Hier können Besucher eine atemberaubende Aussicht auf die umliegenden Berge genießen und die Ruhe und Natur der Umgebung erleben. Mösern wartet mit zahlreichen Möglichkeiten für Outdoor-Aktivitäten wie Wandern, Radfahren und Skifahren im nahegelegenen Skigebiet. Der Ort verfügt auch über gemütliche Gasthöfe, die traditionelle Tiroler Küche servieren, sowie charmante Hotels und Pensionen für einen erholsamen Aufenthalt. Mit seiner idyllischen Atmosphäre und seiner Nähe zu Seefeld ist Mösern ein beliebtes Reiseziel für Naturliebhaber und Erholungssuchende.

  • Scharnitz, ein Grenzort am Fuße steil aufragender Bergmassive, war schon im Mittelalter ein wichtiger Handelsort an der Route Venedig-Augsburg. Das Kastell der Römer zeugt von der langen Geschichte als Grenzort. Heute ist Scharnitz der Ausgangspunkt für Berg-, Kletter- und Mountainbiketouren im Karwendel- und Wettersteingebirge. Beliebte Ziele sind das Karwendeltal bis zum Karwendelhaus und die Gleirschklamm. Erfahrene Bergsteiger können die Große Arnspitze erklimmen und die herrliche Aussicht genießen. Im Winter lockt Scharnitz als Langlaufzentrum, während Skifahrer in der nahegelegenen Skiarena auf ihre Kosten kommen.

  • Seefeld in Tirol ist für einen Langlaufurlaub der perfekte Ort, den die Bedingungen für Langläufer aller Leistungsniveaus sind bestens. Neben Gleit- und Skating-Stil können auch Biathleten und Nordische Kombinierer die topographischen Voraussetzungen nutzen. Die Gegend beherbergt Luxushotels, ist aber auch bei Einheimischen beliebt für Ausflüge zum Skifahren, Rodeln und Wandern. Das Dorf ist schneesicher und zieht im Sommer ebenso viele Besucher an wie im Winter.

  • Reith ist eine kleine Gemeinde am Südrand des Seefelder Plateaus mit ca. 1.300 Einwohnern. Die Reither Spitze im Osten bietet einen beeindruckenden Blick über das Inntal. Das Wintersportgebiet Skiarena Seefeld-Rosshütte und kulturelle Highlights wie das Pestmaterl und Schnitzereien von Johannes Obleitner prägen die Region. Wanderungen zur Burgruine Fragenstein, zur Schlossbachklamm oder zum Reither Latschenhochmoor sind beliebt. Der Möserer See lädt zum Baden ein und der Bienenlehrpfad ist ideal für Familien. Reith ist gut angebunden an Mittenwald, das Inntal und die Karwendelbahn.

 

Wanderurlaub Tirol – Auszeit in der Natur. Ein Wanderurlaub ist die perfekte Auszeit für alle, die die Schönheit zu Fuß erkunden möchten. Mit einer Vielzahl an Ferienhäuser, die günstige Pakete für mehrere Nächte anbieten, steht einer erholsamen und aktiven Zeit in den beliebtesten Nationalparks nichts im Wege. Ob man sich für eine Wanderung durch idyllische Almen entscheidet, anspruchsvolle Gipfeltouren plant oder sich auf spannende Schluchtenwanderungen und familienfreundlichen Klammwanderungen begibt – es gibt unzählige Möglichkeiten zu erleben. Familien, die mit Kinder reisen, finden zahlreiche kinderwagentaugliche Wandertrails, und die Sommerbergbahn und Seilbahn helfen dabei, auch höher gelegene Ausgangspunkte für Wanderungen bequem zu erreichen. Viele Ferienhäuser haben sich auf die Bedürfnisse von Familien spezialisiert und bieten entsprechende Unterkünfte für einen Wanderurlaub mit mehreren Nächten in den schönsten Wandergebieten an. Wer Abenteuer sucht, kann sich bei Wanderreisen für Extremwandern entscheiden oder den populären KAT Walk in Angriff nehmen. Viele Wanderreisen sind so konzipiert, dass sie über mehrere Nächte hinweg spannende Etappen, eindrucksvolle Landschaften und atemberaubende Wasserfälle in den schönsten Wandergebieten kombinieren. Auch für Alleinreisende sind Solo-Wanderungen durch das Wanderparadies eine hervorragende Möglichkeit, die Ruhe zu genießen und für ein paar Nächte dem Alltag zu entfliehen.

 

Die Auswahl an Ferienhäuser in den beliebtesten Wandergebieten ist ideal für jene, die sich nach einem langen Wandertag nach einem gemütlichen Rückzugsort in den Ferienhäuser sehnen. Die Gästekarte kann dabei helfen, den Aufenthalt preiswert zu gestalten – sei es durch Rabatte auf Nächte in lokalen Ferienhäuser oder auf Angebote wie den Wanderbus, der Wanderer zu verschiedenen Startpunkten für ihre Touren bringt. Für Wanderungen mit Hund gibt es spezielle Routen, und die Ferienhäuser sind häufig auf Vierbeiner eingestellt. So können Sie und Ihr Begleiter einen unvergesslichen Wanderurlaub über mehrere Nächte in den familienfreundlichen Nationalparks genießen, ohne sich um die Unterkunft sorgen zu müssen. Die Kombination aus bewegenden Wanderabenteuern am Tag und entspannenden Nächten macht den Reiz des Wanderurlaubs aus. Ob man in Ferienhäuser verweilen, in den Almhütten ausspannen oder sogar beim Wandern unter freiem Himmel nächtigen – jede Nacht bringt neue Eindrücke und Erinnerungen. In Summe bieten Wanderreisen nicht nur die Option, tagsüber aktiv zu sein, sondern auch, in den Nächten die Stille und das einmalige Ambiente abgelegener Wanderregionen hautnah zu erleben. Ein Wanderurlaub Tirol im Frühling ist somit die ideale Wahl für all jene, die sowohl die Natur als auch die Gemütlichkeit schätzen.

 

Die Planung eines Wanderurlaubs kann je nach gewünschter Intensität und Dauer der Wanderungen variieren. Für einige Urlauber reicht es aus, ein paar Nächte in einem gemütlichen Ferienhäuser zu verbringen und von dort aus verschiedene Routen in den beliebtesten Wandergebieten zu erkunden. Andere bevorzugen eine mehrtägige Wanderreise, bei der sie von Ort zu Ort wandern und jeden Abend in einer neuen Unterkunft in den familienfreundlichen Nationalparks und Almen verbringen. Diese Art von Wanderurlaub ermöglicht es, verschiedene Regionen intensiv zu erleben und sich jeden Tag auf neue Landschaften, Herausforderungen und beeindruckende Wasserfälle in den schönsten Wandergebieten einzulassen. Egal für welche Variante man sich entscheidet, eines ist sicher: Ein Wanderurlaub im Frühling ist eine bereichernde Erfahrung, die Körper, Geist und Seele guttut. Insgesamt bietet ein Wanderurlaub die Möglichkeit, sich inmitten der Natur zu erholen, körperlich aktiv zu sein und neue Eindrücke zu sammeln. Ob alleine, mit der Familie oder dem vierbeinigen Freund, ein Wanderurlaub im Frühling in den beliebtesten Wandergebieten und Almen ist für jeden geeignet, der die Schönheit der Natur zu Fuß entdecken möchte.